Inhorgenta 2017 – München

Inhorgenta 2017 Nachricht

18. – 21. 02. 2017, Halle A2 – Stand 314
inhorgenta.com

Die Frühjahrsmesse der Schmuckbranche

Highlights bei Agosi:

Inhorgenta-Resümee, lt. Pforzheimer Zeitung:

– 27.500 Fachbesucher aus 70 Ländern (+5%)
– 987 Aussteller aus 40 Ländern (+5%)
– ca. 80 Aussteller aus der Region
– 65.000 m² Ausstellungsfläche

Agosi-Fazit:

Auf der diesjährigen Inhorgenta konnte Agosi bei den registrierten Kontakten ein Rekordergebnis (+8% zum Vorjahr) erzielen. Viele Kunden nutzten die Möglichkeit,  ihren persönlichen Ansprechpartner bei Agosi zu  treffen. Auch konnten wir am Messestand viele Besucher begrüßen, die sich erstmals über die Agosi informierten. Im Gegensatz zu den Vorjahren fand die Messe dieses Jahr nicht von Freitag bis Montag, sondern erstmals von Samstag bis Dienstag statt. Der immer gut besuchte Freitag wurde dabei gleichwertig durch den Montag ersetzt, welcher sich als zweitbester Messetag für Agosi erwies.

Besondere Aufmerksamkeit galt den 3 Bestsellern für Schmuckschaffende: der Katalog AgosiManufaktur mit unserem Produkt- und Leistungsportfolio für den Schmuckschaffenden, das Handbuch mit der umfangreichen DOMINO-Palette an Schmuckhalbfabrikaten und unsere neu aufgelegte AgosiFibel. Dieses Nachschlagewerk mit Zahlen, Daten, Fakten fand großen Zuspruch und wurde gezielt nachgefragt.

Zudem wurden die Agosi Goldstadtbarren präsentiert– anlässlich des Jubiläums 250 Jahre Goldstadt Pforzheim boten wir am Stand 1 g-Au-Barren und 1 Unze Ag-Barren in limitierter AgosiEdition zu Sonderpreisen an.

Das Goldbarren-Gewinnspiel zu unserem XXL-AgosiGoldbarren animierte die Besucher dazu, sich über dessen theoretisches Gewicht in der präsentierten Größe Gedanken zu machen. Die Lösung: 6.272,5 kg, umgerechnet würde das einem Wert von derzeit ca. 250 Mio € entsprechen.
Ein Goldstadtbarren-Set gab es zu gewinnen, wenn das Goldgewicht richtig geschätzt wurde.  Die Gewinnerin oder der Gewinner wird schriftlich benachrichtigt.

Wir sagen: Vielen Dank an alle – Mitwirkende wie Besucher – und bis zum nächsten Jahr in München 16. – 19. Februar 2018!