Menschen & Karriere

Ihre Ansprechpartnerinnen:
Mirjana Helfrich
Personalreferentin
Telefon: +49 (0) 7231 960-324
Telefax: +49 (0) 7231 960-464
mirjana.helfrich(at)agosi.de

Claudia Brandt
Personalreferentin
Telefon: +49 (0) 7231 960-337
Telefax: +49 (0) 7231 960-464
claudia.brandt(at)agosi.de

Ein modernes Unternehmen für die Edelmetallbranche am Standort Pforzheim.

Agosi als attraktiver Arbeitgeber: Interessante Karrierechancen mit internationaler Projektarbeit bieten wir u. a. im chemischen Bereich wie Engineering, Edelmetallanalytik, Fertigungstechnologie und Qualitätsmanagement.

Agosi im Speziellen: Wir gewinnen Edelmetalle aus Scheidgut und stellen Produkte aus Gold, Silber und Platin her.

Agosi, ein internationaler Partner: Agosi ist ein weltweit tätiges Unternehmen innerhalb des Umicore Konzerns mit Standorten u. a. in Kanada, Thailand, Brasilien, Niederlande und Österreich.


Sie benötigen als Voraussetzung für Ihr Studium noch ein Vor- oder Grundpraktikum?

Sie stehen vor Ihrem Bachelor oder Masterabschluss? Ihr Praxissemester steht an?

Bei uns haben Sie die Möglichkeit, konkrete Einblicke in die organisatorischen und produktiven Prozesse in den Fachrichtungen

eines weltweit tätigen Unternehmens zu erhalten und zugleich erste berufliche Erfahrungen in folgenden Bereichen zu sammeln:

Indem wir Sie in laufende Projekte einbinden, ermöglichen wir es Ihnen, wertvolles Fachwissen und handfeste Projekterfahrung zu sammeln.

Durch Ihre/n Betreuer/in erhalten Sie in Gesprächen regelmäßig Feedback zu Ihrer persönlichen Entwicklung. Damit erwerben Sie Schlüsselqualifikationen für Ihren späteren Erfolg im Berufsleben.

Ergreifen Sie Ihre Chance, schon während des Studiums anspruchsvolle Projekte und Aufgabenstellungen zu bearbeiten.


Bachelorarbeit Pulvermetallurgie

Als Vorprodukt für die Münzprägestätten liefert Agosi Gold- und Silberronden in verschiedenen Abmessung und Gewichten. Der konventionelle Weg zur Herstellung der Ronden sieht das Ausstanzen der Ronden aus einem Walzblech vor. Ziel der angebotenen Abschlussarbeit ist es, die Möglichkeiten für die Herstellung von Ronden auf sintertechnologischer Basis auszuloten. Sinterronden versprechen verbesserte Eigenschaften für den anschließenden Prägeprozess, mehr Freiheitsgrade für die Münzgestaltung bei möglicherweise reduzierten Kosten.

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Ihr Profil:

Student eines natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studiengangs (vorzugsweise Metallurgie, Materialwissenschaften, Werkstofftechnik oder vergleichbar)

Wir haben folgende Praktikastellen für Sie im Angebot:

+ Implementierung des Software-Systems CHEMGES zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Wir suchen einen Praktikant (m/w) zur Implementierung des Software-Systems CHEMGES zur Erstellung von Sicherheitsdatenblättern

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Die Agosi betreibt mehrere verfahrenstechnische Anlagen zur Trennung von Metallgemischen mittels metallurgischer Verfahren. Dabei kommen anorganische Gemische von Metallsalzen und Säuren zum Einsatz. Zur besseren Kennzeichnung und Verwaltung dieser Gemische nach der Gefahrstoff-Verordnung hat die Agosi die Software CHEMGES beschafft.

Im Rahmen der zu bearbeitenden Aufgabenstellung soll die Datenbank CHEMGES mit den betrieblich vorhandenen Informationen der Gemische aufgebaut werden. Hierfür sind zunächst die notwendigen Daten mit den entsprechenden Produktionsbereichen der Agosi zu erarbeiten.

Im Anschluss sollen die Daten in die Datenbank eingegeben und die entsprechenden Sicherheitsdatenblätter, Betriebsanweisungen und Gefahrensymbole zur Kennzeichnung nach Gefahrstoff-Verordnung an die Betriebsabteilungen ausgegeben werden.

Ihr Profil:

  • Ingenieurtechnische (Verfahrenstechnik, Chemieingenieur…) Studiengänge, immatrikuliert
+ Einfluss Elektrolyseparameter auf Korngrößenverteilung von Ag-Kristallen

Wir suchen einen Praktikant (m/w) zur Untersuchung des Einflusses von Elektrolyseparameter auf die Korngrößenverteilung von Ag-Kristallen

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Bei der Agosi werden in einer eigenen Elektrolysestrecke Silberkristalle für die chemische Industrie erzeugt.

Diese Silberkristalle unterliegen spezifischen Anforderungen im Hinblick auf Reinheit, Kristallstruktur und Korngröße. Dies bedingt eine definierte Fahrweise der Elektrolyse in Bezug auf die Eingangsmaterialien und die angewendeten Elektrolyseparameter. Zudem werden die Silberkristalle nach Korngrößen im Anschluss an die Elektrolyse fraktioniert, so dass nur ein gewisser Anteil der produzierten Silberkristalle in die Katalysatorindustrie verkauft wird.

Im Rahmen dieser Aufgabe soll die Einwirkung der verschiedenen Elektrolyseparameter auf das Endprodukt der Elektrolyse untersucht werden um den Anteil der verkaufsfähigen Fraktion zu erhöhen.

Hierzu ist zunächst die Ist-Situation zu erfassen und vorhandene Daten auszuwerten. Zudem soll eine Literatur- und Patentrecherche durchgeführt werden. Weiterhin sollen Experimente an den Versuchsanlagen der AGOSI durchgeführt werden und aus diesen entsprechende Vorschläge für die Optimierung der Elektrolyse abgeleitet werden.

Ihr Profil:

  • Studiengänge Chemie-Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, immatrikuliert
  • Teamfähigkeit, gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
+ Optimierung Bemusterungsprozess, Six Sigma Methode

Wir suchen einen Praktikant (m/w) zur Optimierung des Bemusterungsprozess in Anlehnung an die Six-Sigma-Methodik

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Die Agosi betreibt eine Anlage zum Verbrennen von edelmetallhaltigen Abfällen. Die im Rahmen der Verbrennung entstehenden Rückstände / Aschen beinhalten Edelmetalle und andere metallische Bestandteile.

Besagte Aschen werden in Kugelmühlen zerkleinert und anschließend in verschiedenen Mischaggregaten homogenisiert. Danach erfolgt eine Abfüllung der Aschen in entsprechende Gebinde. Bei den vorstehend beschriebenen Prozessen werden repräsentative Proben gezogen, welche anschließend analysiert werden.

Im Rahmen dieser Aufgabe soll dieser Bemusterungsprozess genauer untersucht, charakterisiert und optimiert werden. Die Arbeit soll in Anlehnung an die Six-Sigma-Methodik erfolgen.

Hierzu ist zunächst die Ist-Situation zu erfassen und vorhandene Daten auszuwerten. Basierend auf diesen Erkenntnissen sollen Vorschläge zur verfahrenstechnischen Verbesserung der gesamten Bemusterungsstrecke erarbeitet werden.

Ihr Profil:

  • Studiengänge Chemie-Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, immatrikuliert
  • Teamfähigkeit, gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
+ Simulation Materialfluss

Wir suchen einen Praktikant (m/w) zur Simulation von Materialfluss

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Die Agosi betreibt eine komplexe Anlage zum Recycling von edelmetallhaltigen Abfällen. Dabei werden vor allem pyro- und hydrometallurgische Anlagenprozesse eingesetzt.

Im Rahmen dieser Aufgabe soll der Materialfluss von verschiedenen edelmetallhaltigen Materialien genauer untersucht, charakterisiert und dargestellt werden.

Hierzu ist zunächst die Ist-Situation zu erfassen und vorhandene Daten auszuwerten. Basierend auf diesen Erkenntnissen soll dann eine Simulation des Materialflusses erstellt werden, welche im Fortgang eine Kapazitätsplanung bzw. Auslastungssimulation ermöglichen soll.

Ihr Profil:

  • Studiengänge Chemie-Ingenieurwesen, Wirtschaftsingenieurwesen, Verfahrenstechnik, immatrikuliert
  • Teamfähigkeit, gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
+ Implementierung eines Systems zur Erfassung und Auswertung von Prozessdaten

Wir suchen einen Praktikant (m/w) zur Implementierung eines Systems zur Erfassung und Auswertung von Prozessdaten

Ihre Aufgaben und Lernfelder:

Zur Erfassung und Auswertung von Prozessdaten führt die Agosi derzeit die Programme TIA Portal WinCC Professional und SIMATIC Information Server ein.

Im Rahmen der zu bearbeitenden Aufgabenstellung sollen diese Programme an den Bedarf der Agosi angepasst werden. Hierfür sind zunächst die notwendigen Prozessdaten (z. B. Füllstände, Temperaturen, usw.), Kennzahlen sowie Berichtsstrukturen mit den entsprechenden Produktionsbereichen der Agosi zu erarbeiten.

Im Anschluss soll die Erfassung und Auswertung der Daten mittels WinCC und SIMATIC Information Server implementiert werden. Zur weiteren Optimierung sollen Testläufe durchgeführt und entsprechende Korrekturen in enger Zusammenarbeit mit den Produktionsbereichen in die Software eingepflegt werden.

Ihr Profil:

  • Elektro- bzw. Informationstechnische Studiengänge, Ingenieurtechnische Studiengänge mit Programmiererfahrung (Verfahrenstechnik, Chemieingenieur, etc.), immatrikuliert
  • Teamfähigkeit, gute Umgangsformen, Zuverlässigkeit, selbstständige Arbeitsweise, gute MS-Office-Kenntnisse
+ Finanzen, Mitwirkung bei der Einführung von SAP 6.0

Bitte klicken Sie hier: Praktika Finanzen 2017

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann ergreifen Sie die Chance und senden uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen zu unter Bewerbungen@agosi.de